14 Gedanken zu “Kontakt

  1. Lieber Ben,

    heute ist ein sonniger Samstag in der Eifel, in Oberbettingen bei Gerolstein – es ist der 7. Juli 2012 – morgen früh um 9.00 Uhr gehtst du in Gerolstein los – auf deine lange Reise.
    Dazu wünsche ich dir das Allerbeste, dass du findest, was du suchst, noch mehr aber, dass du das suchst, was du für dich findest – falls du diese Verdrehung verstehst…
    Wenn du diese Reise gemacht hast – ich gebe 5 cent pro Kilometer dazu – sage mir, wer das Geld bekommen soll.

    Joringels Mutter
    Mechthild Roller

  2. Lieber Ben,

    da hast du ja schon einiges erlebt – Nässe, Schlafmangel, Verlaufen.

    Jeden Morgen schaue ich, was es Neues gibt und stelle mir vor, dass du wahrscheinlich, wenn ich das lese, schon längst unterwegs bist.
    Das Wetter, wie ich gerade sehe, ist weiterhin regnerisch, aber die mittleren Temperaturen sind fürs Wandern bestimmt angenehmer – im Süden wirds noch heiss genug weren.

    Ich wünsche dir, dass dir die Erfahrungen auch Sicherheiten geben für die weitere Strecke, die vor dir liegt und dass du die Landschaften geniessen kannst und das Gehen und dir das alles Freude macht!

    Grüße Mechthild

  3. Hey…benny du bist der Wahnsinn ziehe echt.den Hut vor dir!hoffe du kommst heil wieder nachhause!wünsche dir noch.viel spass….

  4. Lieber Ben,
    leider konnten wir erst heute deine Reportage in den Nachrrichten sehen.
    Kurz gesagt , wir: der Jo,die Tine und ich sind mega stolz auf dich – dass du alles so souverän und mutig meisterst…
    Komm uns wieder gesund und munter Heim und lass dich von den Wetterbedingungen nicht runter ziehen. Du schaffst das!
    In liebe deine Nachbarn, die immer für dich da sind!

  5. Hallo Ben, hallo Admin,

    in der 1. und 2. Augustwoche sind Verwante von mir in Dijon (ich leider nicht). Wenn ich dass richtig sehe, kommst du genau dann dort vorbei.
    Wenn du möchtest, kann meine Mutter dich treffen, ggf. für eine nacht ein Bett anbieten und falls das noch notwendig ist, kannst du meinen Wanderrochsack haben. Der freut sich bestimmt über ein wiedersehen mit der Isomatte. ;)

    Du schafst das, wenn der 1. Monat rum ist wird es leichter…

    Grüße aus Gerolstein

  6. Hallo lieber Joringel,

    Ben wird vermutlich in 3 Tagen, am 26.07.2012 Dijon passieren. Dann wird er auch einen Blick auf seine Website werfen können. Bis dahin, tolles Angebot. Danke schön.

    Liebe Grüße
    Sebastian

  7. Mensch Ben, du bist so vielseitig. Ich finde es toll, dass du dich dieser unendlich große Strecke stellst. Es wird mal eine unglaubliche Erfahrung in deinem Leben sein. – “Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht. Weil wir es nicht wagen ist es schwer.” Alles Gute, du rockst ungemein! =)

  8. Hallo Benni!
    Dann warst das doch Du den ich letztens in Gerolstein am Cafe Dolomit vorbei gehen hab sehen. Habe heute von Deiner Aktion im “Blättchen” gelesen und bin total neugierig auf Deine Reise! Ich bin stolz auf DICH!!! Gas!
    Lg
    die Ute (früher aus dem HDJ)

  9. Hey Ben,
    ich habe eben von deiner Aktion erfahren, gelesen, mir deine Fotos angeschaut und freue mich einfach ungemein !!!
    Schön, auf diese Weise von dir zu hören, bin echt stolz auf dich.
    Ich wünsche dir eine tolle Reise, interessante Begegnungen, viel Glück und Sonnenschein im Gepäck. Auf daß viele viele Menschen aufmerksam werden, dich unterstützen, der Rubel rollt und du deinen Weg heil findest ;) ) !

  10. =:) ich freu mich für dich, dass das alles so gut läuft und soviele menschen hinter dir stehn, die dich unterstützen und stolz auf dich sind…also wenn ich mir das alles mal so betrachte, denke ich, dass wenn du deinen weg gemeistert hast>>interesse bzw. ein typ wärst, ein wandergeselle zu sein, der mind. 301 tage unterwegs ist…würde ich mir mal an deiner stelle überlegen, da du ja einen handwerksberuf gerlernt hast…wäre glaub ich ganz gut für dich!
    >>natürlich auch nur, wenn sich nicht schon auf dieser tour der nä. zukunftsschritt ergibt =;)

    bis dahin wünsche ich dir alles gute, nette begegnungen und ganz viele “wink vom himmel” geschehen!!!

    bis bald
    liebe grüße cindy

  11. Hallo
    Wir sind die Familie, die du an der Bar Estela Andorra erfüllt. Wir liebten es mit Ihnen und Sie zu treffen. Eine große Umarmung und Ermutigung. Hier verlassen wir das Bild.

  12. Lieber Ben,

    ich wünsche dir sehr, dass deine Bauchschmerzen ganz schnell wieder weggehen!
    …und du wieder Strecken findest, die dich weiterführen…
    Im Kreis zu gehen, das ist ja auch mal eine Erfahrung…
    Ist ja alles, wie im “echten” Leben.

    Grüße Mechthild

  13. Ich sags mal mit Musik, denn…

    “Der Zauber der Musik gibt auch Dir die Kraft.
    Geh den nächsten Schritt dann hast Du’s geschafft.
    Der Krieger zeigt Dir ein Stück freies Land,
    einen Platz in Deinem Kopf, den er fand, und gibt Dir seine Hand,
    die Du berührst und Du spürst ihr seid Eins, es geschieht:
    Ihr habt dieselbe Vision – jetzt siehst Du was er sieht.
    Und ihr seht Krieger überall, und alle sind Dir bekannt.
    Jedes Gesicht jede Geschichte ist mit Dir verwandt.
    Sie kämpfen für das Leben – Krieger sind deswegen hier,
    leben für den Traum und alle sind ein Teil von Dir und geben Dir
    ein Gefühl wie ein Schild, Du hast es lange vermisst,
    dass so lange Du kämpfst Du nicht alleine bist.
    Tritt in den Kreis und mach wahr, was Du weißt
    und die Erkenntnis bringt die Kraft mit der Du Dich befreist.
    Und dabei frei von Angst, ganz gelöst,
    erlöst was in Dir döst
    denn dann wachst Du auf und Dein Traum geht weiter, weil Dein Zauber wirkt
    Du wachst auf – und weißt es.”

    (Aus der “Krieger”-Trilogie von Thomas D.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>