Tausend Kilometer, das heißt erstmal genießen

Ben ist in Lacalm auf einem hübschen Campingplatz untergekommen. Da es hier nur 2 Euro die Nacht kostet und er nette Menschen aus Paris kennengelernt hat, genießt er jetzt mal gerade das Leben. Richtig so!

Ein Gedanke zu “Tausend Kilometer, das heißt erstmal genießen

  1. Aber nicht mit nach Paris gehen, das ist die falsche Richtung! :) Da gibt es keine Pyrenäen , nur eine Straße mit dem Namen, da ist Deine Schwester gelandet, als sie auf dem weg in die Pyrenäen war! ;) , Aber Du gehst ja eigene Wege! lg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>