Und wenn Du glaubst es geht nicht mehr…

…kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Ben ist in einer Burg untergekommen. Gastfreundliche Menschen, Jane (janeatelier.over-blog.com) und Thierry Tavant (thierrytavant.over-blog.com), von Beruf Künstler, haben Ben eingeladen, mit köstlichem Essen und einem tollen Schlafplatz versorgt. Die ganz Familie war zu Besuch und Ben erzählte von seinen Abenteuern, von seiner Wanderug für die Menschen.

Seit mehr als einem Tag ist Big Ben nun in Saint-jean-et-saint-paul, ist er bei diesen wunderbaren Menschen untergekommen. “Das tut einfach gut.” berichtet Ben glücklich.

3 Gedanken zu “Und wenn Du glaubst es geht nicht mehr…

  1. hallo ben,
    war länger nicht mehr im netz und hab mich mal wieder informiert, wie es dir so geht, wo du gerade bist. immer wieder: hut ab. spannend ist die geschichte schon. ich werde nochmal ein paar leuten eine mail mit einem link schicken. es sind noch nicht genug menschen auf der spenderliste. ich denke, deine idee MUSS belohnt werden mit spenden. dein lohn wird eine lebenslange erinnerung, unauslöschbar im gedächtnis sein und kontakte mit den vielen menschen in mehreren ländern. ich empfehle dir, pflege sie, es lohnt sich (menschlich gesehen natürlich). weiterhin gute zeit, ich verfolge deinen weg immer wieder und melde mich auch wieder. marion und gert.
    p.s. lass dich noch ein wenig von der lieben künstlerfamilie verwöhnen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *