6 Gedanken zu “Traubenernte

  1. Lieber Ben,

    total gerne schaue ich mir die Karte mit deiner Route an an und in Gedanken spaziere ich dann da rum – ländliche französische Gegenden, die Schlucht, das Meer..
    Und ich stelle mir vor, wie es dir so geht….
    Und du triffst immer wieder Menschen – was für ein reiches Leben.
    Hier wirds kühler und die Blätter fangen an zu fallen. Ich hoffe, bei dir im Süden bleibts noch länger warm – und deine „neuen“ Sandalen tragen dich noch viele Kilometer.

    Grüße aus der herbstlichen Eifel
    Mechthild

  2. Lieber Ben.
    Wenn ich deine Route beobachte, und mir bewusst mache, wie weit du es schon geschafft hast, fällt mir echt die Kinnlade runter! Aus Deutschland für Dich auf deinem Weg viel Licht und Kraft!

  3. Wir wohnen während des Urlaubs in der Nähe von La Palme und Fitou immer im
    September während der Weinlese (nur als Beobachter,nicht als Weinpflücker wie
    Ben).
    Wir wünschen Ben weiterhin Durchhaltevermögen!!!!!!!!!!!!!Wir können gut verstehen,dass einmal der Punkt kommt,an dem er keine Lust mehr hat.
    Ben,halt die Ohren steif!!!!!!!!!!!

    Peter und Inge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.